Hilfsprojekte

Die Hilfsprojekte von Aktiv für Afrika e.V. stellen stets eine Hilfe zur Selbsthilfe dar. Sie sind an übergordneten Zielen und auf Nachhaltigkeit ausgerichtet.

Bei unseren Projekten muss stets Folgendes gewährleistet sein:

  • Die Empfänger wünschen sich die Hilfe selbst, um ihre Lebensbedingungen und/oder Erwerbschancen deutlich zu verbessern und eine Perspektive zur Weiterentwicklung zu schaffen.
  • Die Empfänger räumen dem Projekt eine hohe Priorität ein und tun ihr Möglichstes, um es schnell, gut und umweltschonend zum Erfolg zu bringen.
  • Die Menschen vor Ort wirken angefangen bei der Materialbeschaffung über die Errichtung von Anlagen bis hin zu Schulungsmaßnahmen aktiv und unentgeltlich mit und übernehmen Betrieb und Instandhaltung eigenverantwortlich und langfristig. Bei der Instandhaltung sorgen sie für die erforderlichen Mittel für Material und die Hilfe von Fachfirmen vor Ort.
  • Verwendete Materialien und Ersatzteile sind im Ort, auf Märkten oder bei Fachfirmen im Lande erhältlich. Sie sind gesundheitlich unbedenklich, umweltschonend, einfach und dauerhaft haltbar.

 

Diese Bedingungen und die frühzeitige Einbeziehung der Einheimischen durch unsere Projektleiter vor Ort haben dazu geführt, dass bereits eine Reihe von Projekten sehr erfolgreich zu Ende gebracht werden konnten und die betroffenen Personen (Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung, Gewerbetreibende, Kranke bzw. ganze Dorfgemeinschaften) in ärmlichen Gegenden Ghanas den Projekterfolg dauerhaft nutzen. Hier hat unsere Hilfe zur Selbsthilfe gute Früchte getragen und wirkt nachhaltig fort. Neben der Verbesserung der Lebensbedingungen schafft dies auch langfristige Perspektiven in den ländlichen Regionen vor Ort und reduziert die Landflucht.

*** LINK PROJEKTERFOLGE ***

Außerdem treiben unsere Vereinsmitglieder, die bei ihren jährlichen Aufenthalten in den Dörfern unmittelbar leben, begonnene längerfristige Hilfsprojekte mit den Einheimischen zusammen weiter voran und vollenden sie so, dass sie stufenweise nutzbar werden. Daneben laufen auch oft Gespräche zur Vorbereitung möglicher nächster Projekte in einem der Nachbarorte, damit diese nach Sicherstellung aller erforderlichen Voraussetzungen zügig angegangen und erfolgreich zu Ende gebracht werden können. Dazu gehören unter anderem die Sicherstellung der Finanzierung durch Spendenwerbung und die Detaillierung von Planung und Beschaffungsmaßnahmen.

*** LINK AKTUELLE PROJEKTE ***



Kontaktdaten

Aktiv für Afrika e.V.
Marianne Schneider-Ortmann
Wittelsbacherplatz 7
82256 Fürstenfeldbruck

Telefon: +49 8141 / 353291
info@aktiv-fuer-afrika.de

Bankverbindung:

Aktiv für Afrika e.V.
Sparkasse Fürstenfeldbruck

IBAN: DE18700530700031073760
BIC: BYLADEM1FFB

Amtsgericht München VR201529
Steuernummer 117 / 107 / 00534